Watermansport Surf School David Surf-Monitor
David Dubes
Leiter der Surfschule
  • (+33) 6 29 62 15 81

Stundenplan : Mo-So : 09:00–19:00

David Dubès, verantwortlich für die hossegor surf school, Watermansport surfschool, ist natürlich surfing staatliches Zertifikat aber auch Schwimmstaatliches Zertifikat, Erste-Hilfe-Instruktor und Rettungstrainer seit 1996.

Unsere Surfschule, da ihre Gründer transversal und multidisziplinär sein wollen

Wir sind in der Lage, alle Surfdisziplinen zu unterrichten: Surfen, Longboard, Bodyboard, Bodysurf, Standuppaddeln auf See oder am Hossegorsee zum Beispiel. Mit der Waterman Surf School lernst du Surfen, Ozean und Wellen.

David Dubés, der am besten qualifizierte französische Retter

Seit 15 Jahren Mitglied der französischen Rettungsmannschaft, mit insgesamt mehr als 20 französischen Meistertiteln in allen Disziplinen, vom Podium bis zur Welt- und Europameisterschaft, können Sie sicher sein, dass Sie sich sicher entwickeln.

David Dubés, französischer Bodysurfing-Champion

Seine Vorliebe bleibt, wie Sie verstanden haben, die Küste und die Wellen, in denen er sich vor allem im Bodysurfen über Jahre im Wettbewerb und auch heute noch ausdrücken wird. Die ursprüngliche Disziplin des Surfens, der Bodysurfer, der mit einem einfachen Paar Flossen ausgestattet ist, reist durch die Wellen, die mit seinem Körper gleiten. David Dubès ist auch ein Teilnehmer mit 5 französischen Meistertiteln, 10 Siegen bei der Willy Cote Challenge in Hossegor und einem schönen Finale beim Pipe Masters in Hawaii.

David Dubés, ein Surfer im Herzen

He ist auch ein Surfer, der nach einer Kindheit in der Karibik dank seiner Familie und Kindheitsfreunde Mitte der 80er Jahre mit dem Surfen beginnen wird. Damals gab es noch keine Surfschule oder Ausrüstung, die sich dem Lernen widmete, nur eine Gruppe von Freunden, die Spaß hatten.

Später kommt der Wunsch zu übertragen natürlich mit einem reichen und abwechslungsreichen assoziativen Weg…. Dies ist der Boden der Wassersportschule.

David Dubès, der Trainer der Big-Wave-Surfer

Zwei Mal pro Woche, um 6:30 Uhr, werfen sich eine Handvoll Jungs für eine Stunde intensives Training in einen Pool in Saint Jean de Luz. Ihr Profil? Surfer, darunter einige bekannte Köpfe (Peyo Lizarazu, Stéphane Iralour, Mathieu Crépel, Pierre Rollet, Benjamin Sanchis…) aber auch anonym, lokal oder nicht.

Unter dem Auge und der Autorität von David Dubès, ehemaliger Spitzensportler am Anfang dieses Trainings, arbeiten diese Surfer eine Stunde lang intensiv an Cardio, Atmung, Apnoe etc. All diese Komponenten ermöglichen es, ready für den Tag D physisch, aber auch psychologisch zu sein. Weil das Wissen, dass du Längen unter Wasser in einem Pool aushalten kannst, es dir ermöglicht, Selbstvertrauen zu gewinnen und deinen Stress an dem Tag besser zu bewältigen, an dem du ein wenig Zeit unter einer Welle verbringen musst.